bergbahngeschichte.de - 
zur Geschichte der Großkabinenschwebe- und Standseilbahnen in Deutschland, Österreich und Südtirol
Ausstellungen zur Geschichte von Bergschwebebahnen und Standseilbahnen in Österreich und Südtirol Tiroler Zugspitzbahn / Österreich / Tirol Auf der Tiroler Seite des Zugspitzgipfels ist die Präsentation „Faszination Zugspitze – Erlebniswelt …mit den besten Aussichten!“.zu sehen. Ange- sprochen werden alle Facetten des Gipfels - von der Eroberung des Berges über die Ausblicke bis hin zu den Sinnesvisionen. Fotos: Tiroler Zugspitzbahn Nordkettenbahnmuseum Innsbruck Das “Kleine Seilbahnmuseum“ in der Talstation der Seegrubenbahn auf der Hungerburg wurde am 12. Mai 2011 eröffnet. Es erinnert mittels moderner Methoden heutiger Museumsgestaltung an die 1. Generation der Nordkettenbahn, welche, ebenso wie die Hungerburgbahn, durch neue Seilbahnanlagen ersetzt wurde. Fotos: M. Schneiderbauer Hahnenkammbahn Kitzbühel / Österreich / Tirol Das in der Bergstation gelegene Museum zeigt die Geschichte der Kitzbüheler Bergbahnen, des Skigebietes sowie desl egendären Hahnenkamm- rennens auf der “Streif”. Bemerkenswert sind die zwei erhaltenen Originalgondeln der Pendelbahn. Diese sind an der Tal- und Bergstation zu sehen - die Bahn selbst verkehrt heute als Kleinkabinenumlaufseilbahn.   Pfänderbahn Bregenz / Österreich / Vorarlberg Ausstellung zur Anlagengeschichte unterstützt mit Videoaufnahmen der historischen sowie der modernen Anlage. Fotos: A. Pohl